DIY Frühlingsdeko : Kranz aus Zweigen ganz einfach selber binden

Heute zeige ich euch eine Anleitung für eine ganz einfache DIY Frühlingsdeko – einen Kranz aus Zweigen aufgepeppt mit frühlingsfrischen, farbigen Aktzenten. Die Naturmaterialien (Moos, Äste und Zweige) habe ich dabei bei einem Streifzug durch Wald, Garten und Wiese gesammelt. Aufgepeppt wird der (so viel gibt’s jetzt Anfang März aber noch nicht) usprünglich etwas karge Kranz durch frühlingsfrische Blüten aus Holz und einem selbstgebogenen Schriftzug aus Papiergarn (eine Technik, die ich selbst zum ersten Mal probiert habe und total begeistert bin.

DIY Frühlingskranz
DIY Frühlingskranz

Materialbedarf DIY Frühlingskranz

Strohrömer
Blumendraht
– Moos
– diverse Zweige ca 20 cm lang
(bei mir war es z.B. Thymian, Buchs, Ginster,…)
Sisalgras hellgrün
Effektdraht in 2 kontrastreichen Farben (bei mir grün und Orange)
Holzblüten (bei mir in orange)
Papiergarn (bei mir in gelb)
– Heissklebepistole
– Flachzange
– Seitenschneider
Materialliste
Anzeige:

DIY Anleitung

DIY Frühlingsdeko

DIY Frühlingskranz

Gesamtzeit: 60 Minuten

Schritt 1

Das Moos rundum auf den Strohrömer mit Hilfe einer Heissklebepistole fixieren, dabei auf eine lockere Anordnung achten

Schritt 2

Die kürzeren, dünneren Zweige (ich weiss leider nicht, wie die Pflanze heisst) ebenfalls locker auf dem Kranz verteilen. Nun einmal alles mit Blumendraht umwickeln und fixieren.

Schritt 3

Jetzt alle restlichen Zweige teilweise auch gegenläufig um den Kranz verteilen und mit dem farbigen Draht (hier grün) umwickeln

Schritt 4

Jetzt das grüne Sisalgras locker auf dem Kranz verteilen. Hier nicht zu viel verwenden

Schritt 5

Im jetzigen Schritt umwickeslt du den ganzen Kranz noch einmal mit Draht (evtl in einer anderen Farbe… Bei mir war es Orange). Das Grundgerüst des DIY Frühlingskranz ist jetzt fertig

Schritt 6

Positioniere nun im Halbkreis die Holzblüten locker auf dem Kranz… es sollte ein wenig wie eine Blumenwiese wirken. Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, klebe nun die Blüten auf dem Kranz fest.

Schritt 7

Im letzten Schritt fädelst du ca 1m des Papiergarn auf einen Blumendraht. Mit einer Flachzange biegst du anschließend das Garn in den gewünschten Schriftzug zurecht. Eine detaillierte Anleitung dazu findest du hier.
Schließlich fixiert du mit ein paar Heisklebepunkten den Schriftzug auf dem Kranz

Der Kranz hat als DIY Frühlingsdeko seinen Platz auf unserem Esstisch gefunden. Durch die verwendeten Materialien hält er sich recht lange und schmückt unseren Tisch jetzt einige Wochen und wird sicherlich bis nach Ostern unsere Küche verschönern.

Du bist noch auf der Suche??

nach Ideen für Deine Kaffeetafel? Dann klick dich doch auch einmal durch meine Rezepte

Bitte melde Dich

Du hast Fragen, Ideen oder Anregungen?? Dann schreib mir bitte. Ich freu mich

Anzeige: